Mädchenwohnheim

Das Mädchenwohnheim in der Falkstraße ist eine Einrichtung der Pfarre Saggen, die Mädchen nach dem Pflichtschulabschluss während der Zeit ihres Schulbesuches in Innsbruck eine Wohnmöglichkeit bietet. Betreut werden die Heimbewohnerin von einer erfahrenen Heimleiterin, die die Mädchen regelmäßig in der Bewältigung des Heimalltages unterstützt. Das Heim orientiert sich an christlichen Werten und bietet durch die Einbindung des Heimes in die Pfarre den Mädchen viele Entfaltungsmöglichkeiten an. Großer Wert wird auf eine selbständige Organisation des Lebens gelegt. Dazu gehören: die vernünftige Einteilung der Studienzeiten, die eigene Versorgung, wobei in den einzelnen Wohngemeinschaften Küchen und Inventar zur Verfügung stehen. Die Mädchen sollen das gemeinsame Leben aktiv mitgestalten und dadurch mithelfen, jene Atmosphäre zu schaffen, die für ein fruchtbares Zusammenleben und erfolgreiches schulisches Fortkommen notwendig ist.

Informationen und Termine für eine Besichtigung: Pfarrbüro der Pfarre Saggen – Tel. 0512/587432, E-Mail. pfarre.saggen@aon.at